SSE gewinnt den „Capital Project of the Year“ Preis mit ACCC® Umbeseilungsprojekt

 ACCC® Reconductor Project

Written by Dave Bryant

Juni 16, 2021

Nach zwei Jahren harter Arbeit bei der Modernisierung einer der dienstältesten Stromleitungen im Norden Schottlands erhielt SSE den Utility Week’s Capital Project of the Year Award 2020 für die Verdopplung der Kapazität der bestehenden Freileitung Fort Augustus – Fort William, um das Wachstum der erneuerbaren Energien in der Region zu ermöglichen.

Die 44 Kilometer lange Leitung wurde ursprünglich in den 1950er Jahren nach der Verabschiedung des Hydro Acts gebaut, der den Norden Schottlands und die Glens mit Strom versorgte und eine begrenzte Industrialisierung einschließlich einer lokalen Aluminiumschmelzerei ermöglichte. Nach fast 70 Jahren in Betrieb musste das Projektteam den besten Weg finden, die Leitung zu modernisieren und gleichzeitig die Auswirkungen auf die umliegenden Gemeinden zu minimieren. Die Lage der Leitung, die öffentliche Straßen, Eisenbahnlinien und den Caledonian Canal kreuzt und auf ihrer gesamten Strecke durch steiles Gelände führt, trug zu den Herausforderungen bei, die das Team kreativ bewältigen musste.
Pat Howe, Lead Project Manager, erklärte: „Innovation war der Schlüssel zu diesem Projekt, da der bestehende Leiter durch ein ACCC®-Leiterseil ersetzt wurde, das aus speziellem Aluminium besteht, welches um einen Kompositkern aus Kohlefaser gewickelt ist. Diese Änderung bedeutete, dass das Leiterseil doppelt so stark wie Stahl, 70 % leichter und in der Lage war, die doppelte Strommenge zu übertragen. Durch den Einsatz dieser Technologie und die Verstärkung der bestehenden Masten mussten nur 5 der 156 Masten ersetzt werden, 97 % der Masten blieben erhalten – Nachhaltigkeit in Bestform!

„Der Schlüssel zum Erfolg dieses höchst anspruchsvollen Projekts war die außergewöhnliche Teamarbeit aller Mitarbeiter von SSEN Transmission und aller unserer Vertragspartner. Diese begehrte Auszeichnung ist daher die perfekte Anerkennung dafür und markiert den erfolgreichen Abschluss dieses Projekts.“

CTC Global gratuliert Pat Howe, Rob McDonald, der gesamten SSE-Crew, Balfour Beatty und CTC Global Fertigungspartner Lamifil für den Abschluss eines so anspruchsvollen Projekts und diese wohlverdiente Anerkennung.

 

You May Also Like…

You May Also Like…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Loading...
Please wait... generating PDF