CTC Global freut sich, berichten zu können, dass SA Power Networks ihre zweite ACCC® Leiterseilinstallation im vergangenen Monat in Adelaide, Australien, erfolgreich abgeschlossen hat.

Die neue 6,5 km lange 66 kV Leitung „Goolwa to Middleton“, bei der das ACCC® Leiterseil der Größe Helsinki auf monopoligen Stahlmasten installiert ist, ersetzte eine ältere Leitung, die durch Korrosion ihren Dienst versagt hatte. Die Leitungen, die an eine neue Stelle verlegt wurden, bestehen aus ACCC Leiterseilen, die eine höhere Zugfestigkeit und einen geringeren Durchhang aufweisen und sich besser für die rauen Bedingungen an der Küste eignen, mit dem Vorteil, dass weniger Masten benötigt werden, um das Gewicht zu tragen.

In den nächsten zehn Jahren plant SA Power Networks den Bau eines neuen Umspannwerks in Middleton, um den wachsenden Strombedarf in diesem Gebiet zu decken. Die derzeitigen Wartungsarbeiten wurden mit künftigen Plänen koordiniert, um die Kosten und Auswirkungen für die Stromkunden so gering wie möglich zu halten.

Die Arbeiten wurden vor der regen touristischen Sommersaison durchgeführt, um die Unterbrechung der Urlaubspläne so gering wie möglich zu halten.

Die durchschnittliche Spannweite betrug etwa 300 Meter, wobei die längste Spannweite 424 Meter betrug. Das ACCC Leiterseil für das Projekt wurde von Taihan geliefert, die Hardware von PLP. SA Power Networks führte ihre eigene Planung und Konstruktion durch.

Die SAPN Besatzungen verwendeten Tesmec Trommelwinden und Bremsen. Der ACCC Installationsleiter Shariffudin Abdullah führte eine Schulung vor dem Bau und eine Projektüberprüfung durch. Michael Parr von SAPN berichtete, dass das Projekt ohne Probleme verlief.

Das Projekt versorgt 8.000 Einwohner und Unternehmen in der Gemeinde Goolwa.

e Goolwa community.

Translate »
Loading...
Please wait... generating PDF