Anfang Februar hielt die National Association of State Energy Officers (NASEO) ihre Konferenz zur Energiepolitik 2020 und ihren Innovationsgipfel ab. Der diesjährige Schwerpunkt lag auf den Themen Energieresilienz, Infrastruktur und Innovation. CTC Global sprach weiterhin mit den staatlichen Energiebeauftragten über das Potenzial einer T&D Energieeffizienzpolitik, die die Verluste von T&D-Systemen reduzieren könnte, wodurch erhebliche Energiekosten für die Stromkunden eingespart, die CO2-Emissionen reduziert und die Anzahl der für die zuverlässige Versorgung der elektrischen Last erforderlichen Kraftwerke verringert werden könnten.

Ein paar Tage später und nur wenige Blocks entfernt nahm CTC Global am Wintergipfel der National Association of Regulatory Utility Commissioners (NARUC) teil. Im Anschluss an die Botschaft der T&D Energieeffizienzpolitik und ihrer wesentlichen Vorteile für Stromkunden, Versorgungsunternehmen und die Staaten sprach CTC Global mit mehreren Kommissaren, Kommissionsmitarbeitern und anderen NARUC Teilnehmern.

Während der Konferenz wurde CTC Global eingeladen, die T&D Energieeffizienzpolitik der Organisation der PJM-Staaten, Inc. (OPSI) vorzustellen. OPSI besteht aus 13 Staaten plus DC, die ganz oder teilweise am organisierten Strommarkt von PJM teilnehmen. Diese Präsentation, die den OPSI Mitgliedern im Vorfeld zur Verfügung gestellt wurde, wurde am Freitag, dem 28. Februar, von David Townley, Direktor für Öffentlichkeitsarbeit bei CTC Global, gehalten. Die Konferenzteilnehmer hatten mehrere Folgefragen, die im Rahmen des Aufrufs diskutiert wurden. David bot an, den Mitgliedern zu helfen, das Gespräch innerhalb ihres Staates zu beginnen oder an einem staatlichen Prozess teilzunehmen, wie es die Kommissare wünschten.

Translate »
Loading...
Please wait... generating PDF