ACCC® ULS Leiterseile

ACCC ULS Leiterseile wurden erstmals 2013 auf einer 1,4 Kilometer langen Seeüberquerung in Afrika eingesetzt und bieten eine höhere Zugfestigkeit, einen niedrigeren Wärmeausdehnungskoeffizienten und einen höheren Elastizitätsmodul als das Standard ACCC Leiterseil. Die ULS Version hat einen höheren Kohlefasergehalt, der die Zugfestigkeit von 313 auf 375 ksi erhöht. Während die zusätzliche Zugfestigkeit längere Spannweiten ermöglichen kann, reduzieren der höhere Modul und die erhöhte Rigidität das Durchhängen und Auswehen bei starken Windverhältnissen. Die verbesserte Rigidität kann auch den Durchhang unter schweren Eislastbedingungen reduzieren.

Der höhere Kohlefaseranteil reduziert auch den Wärmeausdehnungskoeffizienten von 1,6 x 10-6 /°C auf 0,75 x 10-6 /°C.

Während Dutzende von Ingenieuren das ACCC ULS Leiterseil für Projekte weltweit spezifiziert haben, hat die ULS Version des ACCC Leiterseils unseren Kunden gute Dienste geleistet. Das ACCC ULS Leiterseil ist in vielen Größen erhältlich und bietet Planern zusätzliche Designflexibilität.

Das ACCC ULS Leiterseil kann mit vollständig geglühtem Aluminium Typ 1350-O oder als AZR Version mit einer wärmebeständigen Aluminium-Zirkonium-Legierung für eine noch höhere Gesamtleiterseil-Zugfestigkeit bestellt werden.

NV Energy schließt ihre 16. Installation vom ACCC® Leiterseil in Nevada ab

NV Energy wählte das 987,5 mm2 große ACCC Leiterseil Lapwing für ihre neue 120 kV Übertragungsleitung von Wild Horse nach Comstock Meadows...

SCE setzt ACCC Leiterseil in Kalifornien an

Mit Unterstützung von PAR Electrical Contractors hat Southern California Edison (SCE) kürzlich den ersten Abschnitt ihres 220 kV...

Arizona Public Service Completes schließt die Installation vom ACCC® Leiterseil in Tempe, Arizona ab

Mit Unterstützung der Sturgeon Electric Company schloss Arizona Public Service APS ein 69 kV Leitungserneuerungsprojekt  in Tempe,...
CTC Global- ACCC® ULS-Conductors 2400x960px
Translate »
Loading...
Please wait... generating PDF